Brautkleider Übergrößen

brautkleider-uebergroesse_600x600

Brautkleid in Übergröße: Ist das ein Problem? 

Ab welcher Größe hat man Übergröße?

Welche Brautkleidtypen passen Molligen?

Wenn Sie also über üppige Kurven verfügen und diese in ein passendes Brautkleid mit Übergröße bringen möchten, haben wir die richtigen Brautkleider-Tipps für Sie. Denn mittlerweile gibt es durchaus für alle Figur-Typen die passenden Brautkleid-Schnitte. So eignen sich für molligere Frauen zum Beispiel A-Linie Brautkleider sehr gut. Durch die A-Linienform werden diese Kleider auch als „Schlankmacher“ bezeichnet. Sie wissen die typischen Problemzönchen wie Po, Beine und Bauch zu kaschieren und rücken gleichzeitig das Dekolletee in den Fokus.

Empire-Schnitt: Das Bauch-Weg-Kleid

Ganz raus aus dem Fokus rutscht dagegen der Bauch, wenn Sie sich für ein Brautkleid im Empire-Schnitt entscheiden. Empire-Brautkleider bestehen in der Regel aus leichten Stoffen und betonen durch die charakteristische Naht direkt unter der Brust vor allem das Dekolletee, die Schultern und die Arme. Der Bauch und die Hüften werden spielerisch kaschiert, weshalb diese Kleider nicht nur von üppigen, sondern auch von schwangeren Bräuten gerne getragen werden.

Das Duchessekleid für ausladende Hüften

Wenn Sie Ihre Hüften als Problemzone ausgemacht haben und sie bei Ihrer Hochzeit etwas aus dem Blick rücken wollen, können wir Ihnen auch zu einem Duchessekleid raten. Hier wird der Oberkörper betont, während der breite, aufgebauschte Rock glockenförmig vom Körper wegfällt. Allerdings ist für dieses Kleid schon eine schlankere Taille gefragt.

Brautkleider in Übergrößen: Trägern & Ärmel 

Neben den grundsätzlichen Schnitten können gerade beim Thema kaschierte Körperzonen natürlich auch Ärmel und Träger eine zentrale Rolle spielen. So möchten wir gerade die molligen Bräute dazu ermutigen, trägerlose Brautkleider zu tragen, denn diese sehen gerade an molligen Damen erstklassig aus.

Sollten Sie Ihre Arme – auch so eine Körperpartie, bei der viele Frauen so ihre Zweifel haben – nicht zeigen wollen, setzen Sie einfach auf Brautkleidärmel mit Spitze. Sie verdecken einerseits die Arme, setzen aber gleichzeitig verspielte Akzente in Ihrem Gesamtauftritt. Alternativ können Sie hier auch einen Bolero wählen.

Brautkleider in Übergrößen anprobieren 

Wie auch immer letztlich Ihr perfektes XL Brautkleid mit allen möglichen Accessoires aussehen wird, Sie müssen nicht jetzt schon alle Details kennen. Sie sollen nur wissen, dass Sie bei Hochzeitshaus Boos die Möglichkeit haben, eine individuelle Brautkleidberatung nur für Sie zu buchen. In Ihrem persönlichen Termin finden wir genau die Hochzeitsrobe, die Sie perfekt kleidet!

Das könnte Dich auch interessieren:

hochzeitsessen_600x600

Hochzeitsessen

Liebe geht durch den Magen, sagt man ja so schön. Ein Hochzeitsessen ist auch Geschmacksache hier ein paar Tips zum Gaumenschmaus.

weiterlesen
hochzeits-kerzen_600x600

Die Hochzeitskerze

Eine Tradition ist die Hochzeitskerze sls Symbol der Liebe hat sie die Jahrhunderte überdauert. Für Paare, denen die Hochzeitskerze ein Begriff ist

weiterlesen

Du hast noch Fragen? Nutze ab sofort unseren WhatsApp-Service.