Die Goldene Hochzeit

Zweifelsohne ist die Goldene Hochzeit ein Grund zum Feiern. 50 Jahre gemeinsames Eheglück sind der beste Grund, mit der Familie ein Fest zu organisieren.

Ein besonderer Anlass verlangt eine besondere Feier. In 50 Jahren Ehe erleben Ehepaare viele Höhe und Tiefen. Die Erfahrungen, die man sammelt, bindet ein Ehepaar noch stärker zusammen. Die Ehe hält auch nach 50 Jahren weiter an, sodass es ein Muss sein sollte, dieses Jubiläum gebührend zu feiern. Die Goldene Hochzeit ist eine Tradition, die bis in das Jahr um 1600 zurückreicht. Bis heute feiern Eheleute diesen Hochzeitstag. Kein Paar, das sich 50 Jahre als Ehepaar bezeichnen darf, lässt die Gelegenheit einer großen Familienfeier aus. In einem würdevollen Rahmen soll die Feier stattfinden.

 

50 Jahre – das bedeutet viele glückliche und vielleicht auch weniger glückliche Tage. Doch die Ehe hält und es kommt einer meisterlichen Leistung nah, die das Goldene Hochzeitspaar letztlich feiern darf. 50 Jahre verheiratet zu sein, bedeutet zugleich, dass das Paar gerne die Hilfe der Familie bei den Vorbereitungen zur Feierlichkeit annimmt. Etwas anderes würde die Familie wahrscheinlich auch gar nicht wollen.

 

Die Planung steht an und es muss zunächst geklärt werden, wie und wo gefeiert wird. Diese Frage stellt sich grundsätzlich bei den meisten großen Feiern. Eventuell soll es eine Feier im kleinen Kreis werden, vielleicht soll das Eheversprechen wiederholt werden? Die Wahl des Ortes für die Feierlichkeit fällt meist auf das Lieblingsrestaurant oder Lieblingshotel. Zu einer großen Feier werden meist auch entfernte Verwandte und Bekannte eingeladen. Der organisatorische Aufwand wird dadurch natürlich größer. Es müssen Schlafmöglichkeiten für Gäste geschaffen werden, die von weit her anreisen. Auch das zur Verfügung stehende Budget für die Feier entscheidet mehr oder weniger, ob diese im kleinen oder großen Rahmen gefeiert wird.

 

Es besteht auch die Möglichkeit, dass sich die Familie um die komplette Organisation kümmert. Kleinere Überraschungen können eingeplant werden, ohne dass das Goldene Hochzeitspaar diese im Vorfeld mitbekommt. Viele Paare überdenken allerdings auch die Möglichkeit, eine Reise zu zweit zu unternehmen. Eventuell eine Reise, für die früher nie das Geld ausreichte oder womöglich die Gesundheit diese verhinderte. Der Goldene Hochzeitstag kann auch in trauter Zweisamkeit zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.